Bekanntmachungen

Der Bürgermeister informiert: burgstaedter-marktplatz.de
„burgstaedter-marktplatz.de“
Erneut ein Sonderpreis für Burgstädt

Liebe Burgstädterinnen und Burgstädter,
seit 17 Jahren richtet die IHK Leipzig mit Unterstützung der sächsischen Staatsregierung den Wettbewerb „Ab in die Mitte!“ aus. Im vergangenen Jahr hatte sich Burgstädt mit der Idee „Dein Comic, Deine Stadt“ beteiligt und den Sonderpreis Licht gewonnen. Leider mussten wir wegen der Schulschließungen im Frühjahr das Projekt zunächst verschieben. Wie und wann es weitergeht, werde ich demnächst berichten.

Das diesjährige Wettbewerbsmotto lautete: „Stadt gemeinsam stärken: Handeln, Teilen, Mitentscheiden…“. Was lag da näher, als sich mit unserem Projekt burgstaedter marktplatz.de zu beteiligen?

Seit Ostern haben wir als Stadt gemeinsam mit dem Burgstädter Altstadtmanagement und vielen weiteren Engagierten und Interessierten unter der Adresse „burgstaedter-marktplatz.de“ einen virtueller Markplatz eingerichtet. Händler und Gewerbetreibende, Apotheker, Friseure, Dienstleister, Anbieter regionaler Produkte, Künstler und Handwerker aus Burgstädt und unserer Verwaltungsgemeinschaft sind eingeladen, sich auf diesem Marktplatz zu präsentieren, Umsätze zu erwirtschaften und Geld zu verdienen.

Leider verzögerte sich die Inbetriebnahme der Plattform, weil trotz Anschubfinanzierung und Sponsorenangeboten zunächst kein Bugstädter Träger gefunden werden konnte. Umso mehr freue ich mich heute, dass wir mit Herrn Felix Möbius einen engagierten, kompetenten und IT-affinen Burgstädter gefunden haben, der für die Startphase die Trägerschaft für unserer lokale Händlerplattform übernimmt. Die letzten Abstimmungen sind erfolgt. Der virtuelle Burgstädter Marktplatz geht am 01.12.2020 online. Wie schon im April lade ich alle Burgstädterinnen und Burgstädter in nah und fern dazu ein, sich dann auf unserem virtuellen Marktplatz umzuschauen, einheimische Angebote zu nutzen und das Geld am Ort und in der Region zu lassen.

Am diesjährigen „Ab in die Mitte! – Wettbewerb“ haben sich 17 Städte und sogar erstmalig ein Landkreis beteiligt – und Burgstädt waren wieder erfolgreich! Unsere Stadt erhält den Sonderpreis „Digitalisierung“ im Wert von 5.000 Euro von Free key aus Österreich.

Die Jury begründet ihre Entscheidung wie folgt:
„Um die örtlichen Einzelhändler, Gewerbetreibenden und Dienstleister auf dem Weg in die Digitalisierung zu unterstützen, zu begleiten und Hemmschwellen abzubauen sowie den Standort zu stärken, hat die Stadt Burgstädt einen – bewusst lokalen – virtuellen Marktplatz, der gleichzeitig als Wortmarke fungiert, zur Anbahnung und Abwicklung von Geschäften lokaler Händler und Dienstleister aufgebaut. Der Marktplatz beinhaltet Angebote über alle Bedarfsgruppen des kurz-, mittel- und langfristigen Bedarfs. Das Besondere an diesem Projekt ist, dass mit der BackStage App als Bestandteil des Projektes das Handy zum Handscanner, Organisator und Kommunikationsmittler wird. Ferner soll das Geschäftsmodell perspektivisch gemeinschaftlich sowie selbstbestimmt von lokalen Händlern und Dienstleistern nach dem Genossenschaftsmodell organisiert werden. Das erfolgversprechende Projekt zur Stärkung und zum Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit der örtlichen Einzelhändler, Gewerbetreibenden und Dienstleister steht damit auch ganz im Sinne des diesjährigen Mottos: „Stadt gemeinsam stärken: Handeln, Teilen, Mitentscheiden …“. Mit dem Sonderpreis „Digitalisierung“ soll das Projekt in der Umsetzung unterstützt werden.

Den Initiatoren gratuliere ich herzlich und bedanke mich an dieser Stelle bei allen bisher Beteiligten. Ich wünsche mir und bin guten Mutes, dass wir gemeinsam diesen virtuellen Marktplatz schnell mit Leben erfüllen. Sicher wird die Auswahl hier überschaubarer als bei Großanbietern sein und auch preislich sind die Spielräume gewiss begrenzt. Aber wenn wir uns darauf einlassen, wenn es uns gelingt, schaffen wir uns eine lokale Alternative zur Internet- und Großcenterkonkurrenz, stärken wir den Standort Burgstädt. Mit Ihrer Unterstützung kann sich dieser virtuelle Markplatz zu unserer lokalen Marke entwickeln. Diese Marke soll die Ressourcen der über 1.000 Burgstädter Händler und Gewerbetreibenden verkörpern - mit unserer wunderschönen Altstadt, als Alleinstellungsmerkmal und Profiteur.

Nutzen wir unser Potenzial, nutzen wir die Gelegenheit und den Rückenwind aus der Preisverleihung. Auch weil es gerade wieder kälter wird, machen wir das, was wir am besten können: Zusammen - wieder aufstehen, Staub abklopfen, weiter machen, unsere Heimat gestalten und entwickeln.

Ihr
Lars Naumann
Bürgermeister


Alle Einträge der Kategorie(n):
Suche
 
 Stichwort :
  Verknüpfung: und oder    (Worte mit Komma trennen)
    Inhalt der Dokumente durchsuchen

 Datum : Kalender zur Auswahl des Datums öffnen  Datum nicht berücksichtigen
  Zeitspanne: 0 Tage 30 Tage 60 Tage 90 Tage

 Kategorie :

 Sortierung :