Bekanntmachungen

Der Bürgermeister informiert
Die Veröffentlichung von Alters- und Ehejubiläen im Burgstädter Anzeiger

Liebe Burgstädterinnen, liebe Burgstädter,

wie viele von Ihnen wissen hat die Veröffentlichung der Alters- und Ehejubiläen im Burgstädter Anzeiger bereits eine lange Tradition und es war mir stets besonders wichtig Ihnen auf diesem Weg meine Glückwünsche zu übermitteln. Bislang standen dieser Vorgehensweise keine gesetzlichen Einschränkungen entgegen.

Doch bereits seit Ende Mai dieses Jahres finden Sie keine Veröffentlichungen zu Alters- und Ehejubiläen in unserem Burgstädter Anzeiger. Ich habe Sie darüber informiert, dass durch die neuen Regelungen der Datenschutzgrundverordnung der EU (DSGVO), die am 25.05.2018 in Kraft getreten ist, diese bei Ihnen beliebte Rubrik leider vorerst ausgesetzt werden musste.

Seitdem habe ich mit meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung nach Möglichkeiten zur zukünftigen Weiterführung dieser Rubrik bei Einhaltung der neuen gesetzlichen Vorschriften gesucht und diese nun auch gefunden. Nach einer Information der Sächsischen Anstalt für kommunale Datenverarbeitung (SAKD) ist eine Veröffentlichung der Jubiläen in den Amtsblättern nur möglich, wenn die Jubilare selbst nach Artikel 13 DSGVO den Gemeinden gegenüber per Einwilligung erklären, dass sie weiterhin eine Veröffentlichung ihrer Ehrentage im Amtsblatt wünschen.

Das bedeutet, dass Ihre Jubiläen nur dann im Burgstädter Anzeiger veröffentlicht werden können, wenn Sie uns dafür im Vorfeld schriftlich Ihr Einverständnis erklärt haben. Es ist demnach Ihr aktives Mitwirken erforderlich. Das bedeutet gleichzeitig aber auch, dass Sie, wenn Sie keine Veröffentlichung Ihrer Jubiläumsdaten im Burgstädter Anzeiger wünschen, dieser künftig nicht mehr wie bisher aktiv widersprechen müssen.

Wünschen Sie aber weiterhin eine Veröffentlichung Ihrer Alters- und Ehejubiläen im Burgstädter Anzeiger, dann können Sie die folgende Einverständniserklärung ausfüllen und diese zu uns an folgende Adresse zurücksenden:

Stadtverwaltung Burgstädt
Burgstädter Anzeiger, Frau Vogel
Brühl 1
09217 Burgstädt

Ihre Einwilligung ist dann auf unbestimmte Zeit gültig und kann jederzeit von Ihnen schriftlich widerrufen werden. Mit dieser Erklärung stimmen Sie ebenfalls zu, dass die angegebenen Daten zum Zweck der Veröffentlichung im Burgstädter Anzeiger durch die Stadt Burgstädt verarbeitet, insbesondere gespeichert und vor der Veröffentlichung durch Abgleich mit den Daten des Melderegisters auf ihre Aktualität geprüft werden.

Liegt bei uns keine Einverständniserklärung vor, werden Ihre Jubiläen künftig nicht im Burgstädter Anzeiger veröffentlicht.

Als Altersjubiläen gelten der 70. Geburtstag und jeder fünfte darauffolgende Geburtstag sowie ab dem 100. Geburtstag jeder jährliche Geburtstag. Als Ehejubiläen gelten das 50. und jedes danach folgende fünfjährige Ehejubiläum.

Die Veröffentlichung umfasst, wie Sie es auch aus den vorherigen Ausgaben des Burgstädter Anzeigers kennen, den Vor- und Familiennamen der Jubilare sowie das Datum und die Art des Jubiläums.

Meine persönliche Gratulation an die Jubilare bei einem Hausbesuch, soweit dies von Ihnen gewünscht wird, ist von den Regelungen der Datenschutzgrundverordnung der EU nicht betroffen. Es ist mir demnach weiterhin möglich, Sie an Ihrem Ehrentag zu besuchen.

Wenn Sie weitere Fragen zum Thema haben, wenden Sie sich bitte an mich oder an Frau Vogel, telefonisch unter 03724 63217 oder per E-Mail an anzeiger@stadt-burgstaedt.de.

Ihr Bürgermeister
Lars Naumann



Weiterführende Informationen
zum Download:

Alle Einträge der Kategorie(n):
Suche
 
 Stichwort :
  Verknüpfung: und oder    (Worte mit Komma trennen)
    Inhalt der Dokumente durchsuchen

 Datum : Kalender zur Auswahl des Datums öffnen  Datum nicht berücksichtigen
  Zeitspanne: 0 Tage 30 Tage 60 Tage 90 Tage

 Kategorie :

 Sortierung :