Übersicht der Archive
 

Wichtige regionale Archivadressen

Die Stadtverwaltung Burgstädt besitzt kein eigenes Archiv.
Das historische Verwaltungsschriftgut (bis auf die Bauakten) befand sich haupsächlich in den Kreisarchiven des LK Mittweida und des LK Chemnitzer Land.

1953 bis 1990 gehörte Burgstädt zum Kreis Karl-Marx-Stadt/Land und vom
01.06.1990 bis 31.07.1994 zum Landkreis Chemnitz/Land

Rechtsnachfolger dieser beiden ehemaligen Landkreise war der Landkreis Chemnitzer-Land und ab 01.08.2008 der Landkreis Zwickau.
Somit befinden sich dort alle kreisspezifischen Unterlagen.

Vom 01.08.1994 bis 31.07.2008 gehörte die Stadt Burgstädt zum Landkreis Mittweida und danach zum Landkreis Mittelsachsen.


Am 01.08.2008 fand ein Zusammenschluss der ehemaligen Landkreise Döbeln, Mittweida und Freiberg zu einem gemeinsamen Landkreis Mittelsachsen statt. Kreis- und Hauptsitz der Verwaltung ist die Berg- und Universitätsstadt Freiberg.

Kreisarchiv Mittelsachsen 
Archivstandort Wechselburg

Hier befinden sich historische
Unterlagen der Stadt Burgstädt:

- Historisches Endarchiv
- Verwaltungsarchiv des LRA Mittweida
- Bauaktenarchiv
- Patientenaktenarchiv
Kreisarchiv Mittelsachsen Archivstandort Wechselburg Waldstr. 2 09306 Wechselburg Tel: 037384 240 Fax: 037384 80999 E-Mail: sigrid.schulz@landkreis-mittelsachsen.de Internet: weitere Archivstandorte im Landkreis Mittelsachsen
Zum 1. August 2008 entstand mit der 
Kreisreform aus den bisherigen
Kreisarchiven Chemnitzer Land und
Zwickauer Land das Sachgebiet Archiv 
mit der Verantwortung für das neue
Kreisarchiv Zwickau. 

Kreisarchiv Glauchau 
gehört zum Landkreis Zwickau


- Historisches Archiv
- Verwaltungsarchiv
- Krankenblattarchiv

Sitz:
Glauchau
Heinrich-Heine-Straße 7 

Postanschrift: 
Landratsamt Zwickau
PF 100176
08067 Zwickau

Tel:0375 4402 21781
Fax:0375 4402 21799

E-Mail: kreisarchiv@landkreis-zwickau.de Internet: Landkreis Zwickau


Aufbewahrungsorte für Lohnunterlagen von ehemaligen Betrieben der Stadt Burgstädt die u.a. zur Kontenklärung beim Rententräger benötigt werden sind nachfolgend aufgeführt.
Die Aufbewahrungsfrist für die Lohnunterlagen aus DDR-Zeiten wurde bis zum 31. Dezember 2011 verlängert.
Damit entfällt für alle Arbeitgeber und Rechtsnachfolger von DDR-Betrieben erst ab 2012 die gesetzliche Pflicht, entsprechende Unterlagen aufzubewahren.

SDAG Wismut

Zentralarchiv der Wismut AG
Niederschlemaer Weg
08280 Aue

Wismut AG
Jagdschänkenstr. 29
09117 Chemnitz

Tel: 0371 8120-0
Fax: 0371 8120-584

Kirchhoffstr. 34
09117 Chemnitz

Tel: 0371 8747-0

Mitteldeutsche Bergbau-
Verwaltungsgesellschaft mbH (LMBV)

Iron Mountain Disos GmbH
ADZ Brieske-Ost
Franz-Mehring-Straße
01968 Brieske

oder

ADZ Bitterfeld

Hallesche Straße
06749 Bitterfeld



Personenunterlagen 
aus aufgelösten Betrieben
(ehemals Archiv Disos GmbH 
in Klingenberg)

Neu: 

Rhenus Office Systems GmbH
Märkische Allee 1 - 11
14979 Großbeeren

Tel: 033701 33 85 58
Fax: 033701 33 85 60

E-Mail:info.ros@de.rhenus.com
Sächsisches Staatsarchiv
Hauptstaatsarchiv Dresden
Archivstraße 14
01097 Dresden
Postanschrift:
Postfach 100 444
01074 Dresden Tel: 0351/8006-0 Fax: 0351/8021274 E-Mail: poststelle-d@sta.smi.sachsen.de Internet: Hauptstaatsarchiv Dresden

Grundwehrdienstbescheinigungen ehemalige NVA
auch Armeesportverein, Grenztruppen (einschl. Vorgänger), Nationale Volksarmee, Kasernierte Volkspolizei usw.

Wehrbereichsverwaltung OST
Dezernat IV 8
(Prötzeler Chausee 25)
(15344 Strausberg)
Postfach 1149
15331 Strausberg

Telefon Zentrale: (03341) 58-0

ehem. Amtsgericht Burgstädt
u. Gerichtsamt Burgstädt 1734 - 1959

Bestandsinhalt: Amtsgerichtsverwaltung.- Strafgerichtsbarkeit.- Zivilgerichtsbarkeit.- Freiwillige Gerichtsbarkeit.- (u.a. Gewerberegister) Entschuldungsamt.

Das Archivgut befindet sich im
Staatsarchiv Leipzig
Schongauerstraße 1
04328 Leipzig
Tel.: (0341) 255-5500
... weitere Kontaktdaten

 
 


Patientenakten des ehemaligen Krankenhauses Burgstädt und der ehemaligen Poliklinik Burgstädt finden Sie hier:

Akten aus dem ehemaligen Krankenhaus Burgstädt:

- befinden sich im









Diakoniekrankenhaus Chemnitzer Land
DIAKOMED gGmbH
Limbacher Str. 19b
09232 Hartmannsdorf

Tel.: 03722/76 10
Fax: 03722/76 210
E-Mail: info@diakomed.de

Archiv-Tel.: 03722/76 21 35 Frau Nirschl

- Verfahrensweg: Unterlagen müssen über den behandelnden Arzt beantragt werden

- Aufbewahrungsfrist: maximal 30 Jahre

Akten aus der ehemaligen Poliklinik Burgstädt:

- befinden sich im









Landratsamt Mittelsachsen
Gesundheitsamt

Außenstelle Mittweida
Am Landratsamt 3
09648 Mittweida

Ansprechpartner: Frau Arlitt
Tel.:03727/950 62 71
Fax: 03727/950 68 23
E-Mail:yvonne.arlitt@landratsamt-mittelsachsen.de

- Verfahrensweg:

Beantragung über behandelnden Arzt:
Beantragung von Privatperson:

- kostenfrei
- kostenpflichtig

- Aufbewahrungsfrist: maximal 30 Jahre (Beginn mit 1990)