Brauselochbachtal
 

Das Brauselochbachtal erstreckt sich bis zur Mulde und durchquert somit auch das Naturschutzgebiet "Um die Rochsburg".
Der Bachverlauf wird auf seinem kompletten Weg von einem Wanderweg begleitet, welcher zum Verweilen in der schönen Natur einlädt.

Brauselochbach mit Wanderweg


Charakteristisch sind Edellaubholzreiche Mischwälder und auch bizarr anmutende Felspartien, welche zum Teil zu Steilhängen formiert sind.

 

Brauselochbachtal im Sommer


Die Mischung aus Wald, Fels und Wasser sorgt für eine erstaunliche Artenvielfalt von Flora und Fauna.
So sind beispielsweise Wasseramsel und sehr selten auch der Eisvogel zu beobachten sowie die Zweiblättrige Schattenblume zu entdecken.

Das Biennenhotel

Brauselochbachtal im Frühherbst

Zur weiteren Unterstützung der Artenvielfalt wurde auch ein Insektenhotel am Taleingang bei der Kläranlage errichtet, in dem Wildbienen, Hummeln und weitere Haut/Netzflügler einen Lebensraum und Brutplatz finden.