Ausflugsziel Wolkenburg
 
Wolkenburg

in dem 10 km südlich von Burgstädt liegendem Ort Limbach-Oberfrohna. Sehenswürdigkeiten sind hier der Tierpark und der Stadtpark. Weitere Informationen finden Sie unter www.limbach-oberfrohna.de

Im Jahre 1241 wurde der Ort Wolkenburg erstmals urkundlich erwähnt. Allerdings geht die Gründung des Ortes auf die Jahre um 1103 unter Wilprecht von Groitzsch zurück.

Besitzer von Wolkenburg waren im Laufe der Jahrhunderte u. a.:

* die Herren "von Colditz"
* die Herren "von Kauffungen"
* die Herren "von Ende"
* die Herren "von Einsiedel"

Kirche in Wolkenburg

Die Jahrhunderte sind aber nicht einfach an Wolkenburg vorbeigezogen, hier und da hat die Zeit ihre Spuren im Ort hinterlassen. Kommen Sie auf Entdeckungsreise.

Burg Wolkenburg

Im letzten Drittel des 12. Jahrhunderts war
Baubeginn der Burg Wolkenburg. 1694 - 1699 wurde die Burg zum Schloss umgebaut. 1760 - 1820 im Innenbereich klassizistisch überformt. Eine einzigartige Erscheinung in dieser Gegend. Von 1627 - 1945 im Besitz der "von Einsiedel".

Schloss Wolkenburg Ansicht von der Seite
Ausstellung im Schloss Wolkenburg

Im Festsaal sind noch Original-Deckengemälde von David Friedrich Oeser zu bewundern. 1945 - 1997 wurde das Schloss zu wohnwirtschaftlichen Zwecken genutzt.Man kann sich den Festsaal im klassizistischem Stil ansehen sowie durch den Schlosspark flanieren. (www.schloss-wolkenburg-ev.de)

Wenn sie mehr Interesse haben, besuchen Sie uns in Wolkenburg, oder fragen Sie nach:

Zur Schlossbesichtigung & Geschichte beim
"Förderverein Schloss Wolkenburg e. V.".

Tel.: 037609 / 58 170

Wolkenburg

Gestaltung: E. Richter im Verein "Aktiv leben" e.V.