Ausflugsziel Altmörbitz
 
Altmörbitz

ist ein denkmalgeschütztes Dorf mit gut erhaltenen Fachwerhäusern am Rande des Kohrener Landes, an der Grenze zu Thüringen. Damit ist Altmörbitz das Bindeglied zum beanchbarten Altenburger Land. Die Gemeinde wird durch die Talsperre Schömbach und den Leinawald begrenzt und bietet gute Erholungsmöglichkeiten. Die Weite des Leinawaldes ist besonders für Kremserfahrten geeignet.
Kirche Altmörbitz
Sehenswert ist die Bauernkirche, als ein bedeutendes Baudenkmal mit einer eindrucksvollen Innengestaltung.

Für länger verweilende Gäste im Kohrener Land sollte ein Ausflug in die Skatstadt Altenburg auf dem Programm stehen.
Fachwerkhaus in Altmörbitz

Bauernhäuser Altmörbitz

Gestaltung: E. Richter im Verein "Aktiv leben" e.V.