Marktgestaltung
 

Ausstellung im Burgstädter Museum zum
Ideenwettbewerb für die künstlerische Gestaltung des Marktes

Die öffentliche Ausstellung der ausgewählten Ideen findet vom 6. März bis zum 7. April im Museum (ehem. Kantorat) statt.

Das Burgstädter Museum hat geöffnet:

Dienstag/ Donnerstag 10:00 - 17:00 Uhr
Sonnabend/ Sonntag: 14:00 - 17:00 Uhr


Außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung unter Tel. (03724) 3468

Alle Bürgerinnen und Bürger, Vereine Interessengruppen und Verbände sind aufgerufen, bei der weiteren Auswahl der Ideen für die künstlerische Gestaltung des Marktes mitzuhelfen und ihre Meinung kundzutun. Auch eigene Vorstellung sind stets willkommen - die Idee ist wichtig.

Bitte helfen Sie mit, eine Entscheidung für den Stadtrat vorzubereiten.
Urkundenübergabe
Künstler und Gäste

Am 22. Februar fand die Ehrung der besten Arbeiten im Ideenwettbewerb zur Gestaltung des Marktes im neuen Sitzungssaal des Burgstädter Rathauses statt. Der Bürgermeister, Herr Naumann, Frau Claudia Fugmann vom Ingenieurbüro Fugmann und Herr Professor Dr. Hartmut Hornung von der Kunsthochschule Zwickau/ Reichenbach überreichten die Urkunden an die Preisträger im Ideenwettbewerb.

Der Ehrung wohnten rund 40 Gäste, darunter die Stadträte Jens Herrmann und Jens Hennig, Anwohner des Marktes, Studenten der Hochschule für Architektur und Kunst Reichenbach und Schüler des Gymnasiums Burgstädt mit der Lehrerin, Frau Hammer, bei.

Hier finden Sie die Arbeiten zum Ideenwettbewerb künstlerische Marktbestaltung