MDR-Frühlingserwachen
 
MDR-Frühlingserwachen

Unsere Stadt braucht Ihre Hilfe und Unterstützung!

Der MDR hat die Stadt Burgstädt als Vertreter Sachsens für seinen Städtewettkampf „MDR-Frühlingserwachen“ auserkoren. Wir treten an, gegen „die Städte Jessen aus Sachsen-Anhalt, die ihren Park rund um den Schwanenteich auf Vordermann bringen und Meuselwitz in Thüringen, die ihre denkmalgeschützte Kulturhalle wachküssen wollen“, wie der MDR in seiner Pressemitteilung veröffentlicht.

Ich meine, einen Park, Teiche und geschichtsträchtiges Terrain haben wir schon lange und Auf-Vordermann-bringen und Küssen können wir in jedem Fall besser!

Wir wollen mit unserem Wettinhain ins Rennen gehen, einem Bürgerpark im Wortsinn, der seine Entstehung den Tugenden der Burgstädter Bürgerschaft verdankt. In 129 Jahren von zunächst 3 Hektar um den hölzernen Aussichtsturm bis zum heute 13 Hektar großen, grünen Zentrum Burgstädts gewachsen, ist er beredtes Zeugnis unserer Geschichte und bis heute Beleg des andauernden Interesses und Engagements der Burgstädter.

Der Wettinhain ist das Eine, gewinnen werden wir aber nur zusammen. Und deshalb brauchen wir auch Sie!

Mit dem Städtewettkampf bietet uns der MDR über mehrere Wochen eine Plattform, Burgstädt über die Landesgrenzen hinaus zu präsentieren. Diese Gelegenheit wollen wir nutzen. Burgstädt wird das MDR-Frühlingserwachen am ersten Sonnabend nach Ostern, am letzten Ferienwochenende, am 07.04.2018 ausrichten. Start der Aktion ist 10:00 Uhr. Der „Hammer“ fällt in der Sendezeit von „MDR vor Ort“ - pünktlich um 16:20 Uhr.

In dieser Zeit wollen wir im Wettinhain den in die Jahre gekommenen Barfußweg neu gestalten und quasi „nebenbei“ den Park einem ordentlichen Frühjahrsputz unterziehen. Wir wollen diesen Tag auch nutzen, um mit den Burgstädtern über die Zukunft ins Gespräch zu kommen, schließlich werden wir im kommenden Jahr den 130. Parkgeburtstag feiern.

Als wahre Frühaufsteher starten wir also ab 08:30 Uhr mit einem Frühstück im Park, um zum Startschuss fit und vollständig in die Hände spucken zu können.

Um dem MDR und seinen Zuschauern ordentliche Bilder bieten zu können, planen wir die z. B. die Erneuerung des Barfußweges als Wettkampf der Vereine: Jeder Verein übernimmt die Patenschaft für das Herstellen einer Station. Die Mannschaften treten im selbstgewählten Trikot oder Kostüm an und wetteifern um die beste Erledigung.

Weitere Projekte werden derzeit erfasst und mit dem Bedarf an Material, Werkzeug und Arbeitskräften untersetzt. In den kommenden Ausgaben des Burgstädter Anzeigers werden wir dies entsprechend veröffentlichen.

Bis dahin freuen wir uns aber bereits über jede Rückmeldung von Ihnen. Wir sind über jede Unterstützung an diesem Tag, sei es Geld, Gut oder Arbeitskraft dankbar. Angefangen von der Verpflegung der Helfer bis hin zum Rahmenprogramm gilt es alles zu organisieren. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung, wenn Sie an diesem Aktionstag Ihren Beitrag leisten wollen. Das Formular zur Rückmeldung senden Sie bitte bis spätestens 16.03.2018 per E-Mail an hal@stadt-burgstaedt.de oder per Post an:

Stadtverwaltung Burgstädt
Hauptamt, Frau J. Müller
Brühl 1
09217 Burgstädt

Ich freue mich auf Ihre Rückmeldungen, auf jede Idee und vor allem auf ein gelungenes Burgstädter Frühlingserwachen und verbleibe als

Ihr Bürgermeister
Lars Naumann


PS: Wir arbeiten noch dran, dass wenn beim MDR die Klappe fällt, auf der Freilichtbühne noch lange nicht das Licht ausgeht. Nach getaner Arbeit wollen wir einen gemütlichen Ausklang für alle Unterstützer organisieren.
Sendungshinweis